Top navigation Players Media Awards Partners About
Change skin White Black
Partners Intel Medion ASRock Kingston Gamed.de

You are here: Home / Blogs / xAv1Ty / 11.09.2001
BLOGS
11.09.2001

By Tommy 'xAv1Ty' Schmidt
Aug 20, 2006 14:01


Am 11.09.2001 kam es in New York und Washington zur Katastrohe. Terroristen entführten 4 Flugzeuge vom Typ “Boeing” der American Airlines und flogen zwei davon in den Nord- und Südturm des World-Trade-Centers, welches anschließend zusammenstürzte. Das dritte Flugzeug steuerte in das Verteidigungsministerium, dem Pentagon, und die vierte entführte Maschine stürzte auf dem Weg nach Camp David ab. Weit über 2000 Menschen wurden an diesem Tag Opfer dieser Anschläge, welche heute als die schrecklichsten und katastrophalsten der amerikanischen Geschichte gelten. Als Täter gelten bis heute unerklärlicherweise die Terrororganisation “El Kaida” und ihr Führer, Osama Bin Laden. Die Anschläge vom 11.09.01 forderten weit über 2000 Todesopfer, trotzdem ist aufgrund einiger verdächtiger Indizien anzuzweifeln, daß nur die Terroristen dafür verantwortlich waren. Es existiert ein Film von einer Überwachungskamera nahe des Pentagons, auf dem eindeutig zu sehen ist, daß keine Boing 757 in das Verteidigungsministerium stürzte, sondern ein völlig andersartiges Flugobjekt. Mittlerweile ist auch bekannt geworden, daß schon vor dem 11.09.2001 gewisse Stellen der US-Regierung von einem Anschlag auf das World Trade Center wußten, aber nichts unternommen wurde. Viele Fachleute sind auch der Ansicht, daß das WTC niemals aufgrund der Flugzeugeinschläge hätte einstürzen können und nur gezielte Sprengungen ein so perfektes Zusammenfallen der Türme bewirken kann. Am 6. März 2002 berichtete die Wissenschaftskommission des Repräsentantenhauses, daß die Untersuchungen behindert würden, weil "einige wichtige Stahlreste verschwunden waren, bevor die ersten Ermittler überhaupt am Unglücksort eintrafen"! Man konnte die Stahlreste nicht mehr auf Spreng-Spuren untersuchen. Für die schnelle Beseitigung der Stahltrümmer war nur eine einzige Firma zuständig, die "Metal Management" aus Newark. Allein nach Schanghai wurden über 50 000 Tonnen geborstene Stahlträger als Altmetall verkauft. Mit ihrem prompten Dienst verdiente diese berufene Firma nebenbei rund drei Millionen Dollar. Mal abgesehen davon, innerhalb einer Stunde vier Großraumflugzeuge zu entführen erfordert einen Grad an Organisation und Komplexität, die keine Terrorgruppe vom Ausland her zustande bringen kann. Es mußten sämtliche Sicherheitssysteme ausgetrickst werden, kein Geheimdienst (FBI, CIA, Mossad, ect) durfte davon erfahren, was aber praktisch unmöglich ist (es gibt Satellitenüberwachung, Observation von Telefonund Internetkommunikation usw.), vor allem wenn die Koordination von Arabien oder Afghanistan ausgegangen wäre. Man muß sich also nach solchen Fakten zwangsläufig fragen, was da am 11.09 eigentlich wirklich passiert ist, oder besser, warum es wirklich passiert ist
_________________________________________________________
Bei den Anschlägen vom 11.9.01 handelt es sich nicht um einen "Angriff auf die USA", wie immer wieder gesagt wurde, sondern um einen Angriff auf die Demokratie und die Verfassung. Wurden die WTC-Türme gezielt gesprengt und die Flugzeuge als vordergründige Ursache für diesen weltbewegenden Abbruch eingesetzt - ein teuflischer "Geniestreich" vor den Augen der ganzen Welt, um damit verschiedenste kurz- und langfristige Ziele auf einen Schlag zu erreichen ?? Auf jeden Fall zeigen die vielen offensichtlichen Spuren: dieser Satans-Akt wurde geplant und durchgeführt von höchster Stelle, die über unbegrenzte Finanzen, Geheimdienstverbindungen und über irregeleitete Kamikaze-Handlanger verfügt. Durch diese menschenverachtenden Anschläge sollen die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse unserer Welt unter dem Vorwand von Terrorbekämpfung und Sicherheit radikal verändert werden, ganz nebenbei auch verbunden mit taktischen Gewinnen in den Bereichen Drogenhandel und Öl. In den USA setzt sich die Regierung wieder und wieder über die Verfassung hinweg und setzt sie faktisch außer Kraft, unter dem Vorwand von Sicherheit und Anti-Terror-Gesetzen werden Bürgerrechte beschnitten, Globalisierung und totalitäre Kontrolle werden vorangetrieben. (Bürgerkarten mit Fingerabdruck, Chip-Karten, Überwachung, Abschaffung des Bargeldes usw.) Was am 11. September 2001 geschah, ist nicht der Schlußpunkt, sondern der Auftakt zu weiteren unglaublichen Geschehnissen und Lügen, die möglicherweise nicht mehr so leicht zu durchschauen sind

Loading comments...

Partners In Win big ben Mionix